Wie lassen sich Platin, Palladium und Rhodium mit einem XRF-Analysator effektiv aus Autokatalysatoren zurückgewinnen?

Ansichten : 909
Updatezeit : 2022-02-14 21:17:00

Globale Nachfragelücke bei Platin, Palladium und Rhodium

1. Globaler Angebots- und Nachfragevergleich für Platin, Palladium und Rhodium 2019-2020 (Datenquelle Johnson Matthey Platingruppenmetallmarktbericht vom Februar 2021)

Edelmetalle Versorgung im Jahr 2019 Nachfrage im Jahr 2019 Versorgung im Jahr 2020 Nachfrage 2020
Platin 189 Tonnen 263,1 Tonnen 152 Tonnen 215,2 Tonnen
Palladium 221,4 Tonnen 355,2 Tonnen 191,8 Tonnen 307,7 Tonnen
Rhodium 23,6 Tonnen 36 Tonnen 18,2 Tonnen 31,3 Tonnen

2. Gemäß GB18352.6-2016 Grenzwerte und Messmethoden für Emissionen von leichten Nutzfahrzeugen (CHINA 6). Alle in China verkauften und registrierten leichten Fahrzeuge werden diesen Standard ab dem 1. Juli 2020 erfüllen, und dann müssen die Abgaskatalysatorsysteme von Fahrzeugen aufgerüstet oder hinzugefügt werden. Der Edelmetallgehalt dieser Komponenten wird deutlich erhöht. Es hat die Nachfrage nach Platin, Palladium und Rhodium weiter erhöht.

Warum wird die Prüfung von Platin, Palladium und Rhodium immer wichtiger?

Edelmetallrecycling

1. Edelmetalle sind nicht erneuerbare Ressourcen, die weltweiten Vorräte sind begrenzt, sie sind weit verbreitet, und die Zahl der Recyclings nimmt von Jahr zu Jahr zu. Regierungen auf der ganzen Welt fördern und unterstützen die Edelmetallrecyclingindustrie nachdrücklich

2. Die Kosten der Rückgewinnung sind viel niedriger als die Kosten des Abbaus

3. Derzeit mangelt es vielen Recyclingorganisationen an verlässlichen Identifizierungs- und Analysemöglichkeiten, und es gibt viele Recyclingverbindungen, die die Recyclingkosten erhöhen.

4. Umfang des Edelmetallrecyclings

A. Altauto-Abgaskatalysatoren, Zündkerzen usw.

B. Verschwenden Sie Edelmetallschmuck

C. Altplatinen, Elektroaltgeräte etc.

...

Kundenanforderungen zur Edelmetallrückgewinnung

1. Der entsprechende Wert pro Fahrzeug in Edelmetallen reicht von 25 $ bis zu einigen hundert Dollar. Der Preis für Platin, Palladium und Rhodium, insbesondere Rhodium, steigt weiter an. Die Prüfgenauigkeit wirkt sich auf die Kundenrückgewinnungskosten für platinbasierte Metalle aus

2. Hohe Anforderung an die Erkennungsgenauigkeit

3. Schnell und sicher testen

4. Kosten senken und Effizienz steigern

Unsere Produktvorteile

1. Der CFAN XRF-Analysator ist mit einem SDD-Detektor ausgestattet, der eine höhere Auflösung und eine genauere Erkennung bietet

2. Wir haben eine Vielzahl von Standardproben von Platin, Palladium und Rhodium gekauft, mit denen Störungen effektiv beseitigt und Messergebnisse kalibriert werden können

3. Vollständig geschlossener Probenraum zur Vermeidung von Strahlung und zum Schutz der Gesundheit der Bediener

4. Schnelle Erkennung mit Ergebnissen innerhalb von 60 Sekunden

Testverfahren für Pt, Pd und Rh in Automobilkatalysatoren.

Die Edelmetalle in Automobilkatalysatoren werden auf Keramiksubstrat oder auf Metallsubstrat mit einem Aluminiumoxid-Washcoat beschichtet.

Eine Probenvorbereitung ist notwendig, da es keine Technik gibt, um inhomogene Materialien wie Katalysatoren direkt zu analysieren.

Die Katalysatoren sollten dem Stahlgehäuse entnommen werden und die Keramik mit einer Wabenstruktur mit Keramikträger verbleiben.

Es ist besser, zuerst das metallische Substrat eines Konverters zu schreddern oder zu mahlen und dann Magnete zu verwenden und Edelmetalle aus Washcoat-Pulver zu trennen.

Der Edelmetallgehalt dieser Washcoat-Proben ist in der Regel deutlich höher als bei gemahlener Keramik.

Die Materialien werden auf maximal 250 µm pulverisiert und zur Analyse in XRF-Probenbecher oder Probenbeutel geladen.

Die Messzeit betrug 60 s. Die mit dem CFAN A5SDD gemessenen Werte von Pt, Pd und Rh sind in Bild 1 dargestellt.

Bild 1

Die mit dem CFAN A5SDD gemessenen Werte von Pt, Pd und Rh stimmen hervorragend mit den zertifizierten Werten überein.